SPOTLIGHT MAGAZINE


EXTRA EDITION JUNE 2018

DSGVO

SPECIAL EDITION

Liebe Kollegen,

Von der Datenschutz Grundsatzverordnung (DSGVO) habt Ihr sicher schon gehört. Diese neue EU Verordnung trat am 25. Mai in Kraft.

Was ist die DSGVO?

Die DSGVO vereinheitlicht und regelt die europäischen personenbezogenen Datenschutzrechte und klärt insbesondere die Rechte von Privatpersonen hinsichtlich der Verarbeitung ihrer Daten durch private Unternehmen und öffentliche Stellen.


Beeinflusst das meine Arbeit bei Stage Entertainment?

Der Respekt vor der Privatsphäre von Kollegen, Partnern und Gästen und der Schutz ihrer personenbezogenen Daten gemäß der gesetzlichen Vorgaben hat einen hohen Stellenwert bei Stage Entertainment. Wir alle müssen sicher stellen, dass wir personenbezogene Daten transparent und rechtskonform verarbeiten und auf Anfragen Einzelner bezüglich ihrer Daten korrekt reagieren.

In dieser Sonderausgabe der Spotlight erklären wir Euch die Grundprinzipien der Arbeit mit personenbezogenen Daten. Wir nennen Euch auch den Namen eines Kollegen als Fach-Ansprechpartner für dieses Thema.


Was sind personenbezogene Daten?

Personenbezogene Daten sind alle Information, die sich auf eine Person beziehen, die durch diese Information identifiziert wird, außerdem solche Informationen, mit denen eine Person identifiziert werden kann. Dies kann beispielsweise ein Name sein, eine Email- oder Postadresse, die Telefonnummer, das amtliche Kennzeichen eines Kfz, oder Online Identifizierer, die von (mobilen) Plattformen zur Verfügung gestellt werden, Cookies oder IP-Adressen. All diese Beispiele sind können als personenbezogene Daten angesehen werden, weil sie eine individuelle Person identifizieren. Ein Geburtsdatum in Kombination mit einem Straßennamen kann auch personenbezogen sein, da eine bestimmte Person durch die Kombination dieser beiden Daten eindeutig identifizierbar sein kann.


Bitte lest Euch die acht Prinzipien genau durch und beachtet, wie sie in Eurer täglichen Arbeit Anwendung finden.

Diese Spotlight Ausgabe informiert Dich über die acht Grundprinzipien, die Ihr bei der Erhebung, Verarbeitung und Speicherung personenbezogener Daten beachten müsst. Stage Entertainment bereitet ein umfassendes Training und eine Datenschutzrichtlinie vor, die diesen Summer verabschiedet wird. Bis dahin könnt Ihr Euch bei etwaigen Fragen an Euren Länder-Ansprechpartner für den Datenschutz („DSGVO Beauftragter“) wenden.